• Dein Körper wird sofort beweglicher und geschmeidiger
  • Deine Energie springt an, der Kreislauf kommt in Schwung.
  • Du gehst deutlich gelassener und entspannter in den Tag.
  • Du kannst ganz viel Ruhe in deinen Geist bringen, besonders, wenn du einen hektischen Tag vor dir hast.
  • Es macht Spaß und fühlt sich gut an.

Yoga am Morgen macht dich wach, frisch und fit. Und auch hier reicht eine kurze Praxis – regelmäßig geübt.

Bei YMK gibt es zwei Morgenkurse, jeweils mittwochs und freitags von 06.15 bis 7.00 Uhr. Die Zeiten sind also ziemlich genau darauf abgestimmt, dass du (siehe oben) danach unter die Dusche hüpfen und voller frischer Energie in deinen Tag starten kannst.

Wenn du das mal ausprobieren möchtest, dann schicke mir einfach eine Mail mit dem Betreff MittwochsYoga oder FreitagsYoga und ich lade dich auf eine kostenfreie Kennenlernstunde ein:

info@kathrinwodrich.com

 

Deine Mailadresse wird auch nur dafür verwendet, versprochen. Wenn du mehr Infos möchtest, dann kannst du dich natürlich gerne für den monatlich erscheinenden Newsletter anmelden. Dies geht ganz einfach hier.

 

Und wenn du noch unschlüssig bist, kommen hier ein paar Teilnehmerstimmen:

Brigitte schreibt:

  • Warum bist du bei YMK? Weil dein Yoga Style einfach toll ist und ich mich alleine nicht aufraffen kann, Fitness und Beweglichkeit erreichen kann und das ganze ist gut in den Arbeitsalltag integrierbar. Ich kann mit so esoterischen und abgespacten Yogalehrern so gar nicht.
  • Was findest du besonders gut an den YMK-Yogaklassen? Die Harmonie und der Fluss der Übungen. Dein Unterricht ist immer toll. Super schön, auch die Retreats in der Alten Rebschule mit tollem Abendessen und einem Glas Wein hinterher.

Katja schreibt:

  • Warum bist du bei YMK? Kathrin ist für mich eine tolle Yogalehterin. Sie ist sehr im Thema, ohne dabei verbissen zu sein und akzeptiert andere „Haltungen“ um sich herum. Das schätze ich sehr an ihr.
  • Was findest du besonders gut an den YMK-Yogaklassen? Ich bin ein Fan von der Onlinelösung. Ich lerne eigentlich in jeder Stunde etwas neues und jedesmal gibt Kathrin mir/uns eine kleine Herausforderung.
  • Wie sieht für DICH die perfekte Yogaklasse aus? Genau wie oben beschrieben – vielleicht etwas weniger herabschauender Hund??? Ich liebe die 45 Minuten Klassen
  • Wenn du vorher in einem anderen Yogastudio warst (online oder offline): Was ist jetzt besser für dich? Online mit Kathrin

Katrin schreibt:

  • Warum bist du bei YMK? Zufall – habe mich ein paar Tage durch die Deutschsprachigen Remote-Angebote gegoogelt und Probestunde. Plus die Uhrzeiten weil für Berufstätige.
  • Was findest du besonders gut an den YMK-Yogaklassen? Auf Deutsch – hatte davor einen englischsprachigen Kurs und Yoga ist für mich ein durchaus erklärungsbedürftig.
  • Wenn du vorher in einem anderen Yogastudio warst (online oder offline): Was ist jetzt besser für dich?Das Bad und die Sanitäranlagen;-). Im Ernst: hinfahren, Parkplatz suchen, lieber nicht da duschen und wieder heimfahren….60 Minuten, die nichts mit Yoga/Sport zu tun haben und von meiner Lebenszeit abgehen.

Wenn du jetzt Lust auf Morgenyoga bekommen hast, dann schicke mir schnell eine Mail und melde dich zu einer kostenfreien Schnupperstunde an. Schreib einfach, ob du mittwochs oder freitags mitmachen möchtest:

info@kathrinwodrich.com

Und wenn dir die Schnupperstunde so gut gefällt, dass du weitermachen möchtest, dann buch dir gleich ein ABO fürs Freitagsyoga, das ist nicht teuer, nur 29 Euro pro Monat und monatlich kündbar. Die Plätze sind begrenzt – so bleibt die Qualität hoch und ich kann dich auch gut sehen und unterstützen.

Du brauchst:

  • eine Yogamatte
  • einen Laptop oder Tablet mit Kamera
  • eine gute Internetverbindung
  • für die ABO-Buchung eine Kreditkarte

 

…und online-Yoga bei und mit mir ist genauso wunderbar wie im Studio – nur ein bisschen anders. Die Gruppen sind nicht zu groß, ich arbeite mit einem großen Flatscreen und kann so alle Teilnehmer sehr gut sehen und ausrichten. Ich kenne jeden meiner Teilnehmer persönlich und gebe während der live-Yogaklassen immer konkretes und individuelles Feedback. Natürlich wird auch auf die ein oder andere Einschränkung Rücksicht genommen – hier kann ich immer gute Alternativen anbieten.

Yoga ist viel zu schade, um immer nur nach Videos zu turnen. Zudem besteht die Gefahr, dass du dir Fehlhaltungen antrainierst. Das ist nicht gut. Also – worauf wartest du noch?

Probier es einfach mal aus:

Mail mir!