Schön, dass du da bist!

Unter dem Stundenplan findest du Infos zu den einzelnen Klassen und zum Buchungsprozess.

Die Yogaklassen

Early-Bird

Die Morgenklassen sind als Level-1-Klassen vorgesehen. Durch die kurze Praxis wird es keine megafortgeschrittenen Asanas geben. Kurze Meditationseinheiten, aufwärmende und aktivierende Sequenzen und auch eine Mini-Shavasana-Einheit bereiten dich auf den Tag vor.

Die Donnerstagsklasse ist eine Schlüsselpraxis, d.h. wir öffnen den Körper mit Hilfsmitteln (Gurt, Blöcke, Wand). Extrem wohltuend!

Für die Morgenstunden ist ein bisschen Yogaerfahrung gut, d.h. du solltest schon seit ein paar Monaten praktizieren.

ANUSARA-Level 1

Solide ANUSARA-Klassen mit präziser Anleitung und einer eher ruhigen Energie. Genau dadurch sind die Level-1-Klassen auch für Einsteiger geeignet. Wir praktizieren Basisübungen und manchmal fließen wir auch durch eine Sequenz – dennoch ruhig und schön.

ANUSARA-Level 2

Wir praktizieren eine intensive und herausfordernde Praxis und erarbeiten uns fortgeschrittene Haltungen. Basiskenntnisse zu den Ausrichtungsprinzipien sollten vorhanden sein, wenn du diese Klasse buchst. Wenn du mindestens ein Jahr intensiv ANUSARA-Yoga praktizierst, dann bist du hier richtig.

 

 

Wie es funktioniert

 

Registriere dich über folgende Links bei Eversports (wenn du das schon gemacht hast, dann weiter zum nächsten Schritt)

Es geht ganz einfach. Klicke dazu rechts oben im Stundenplan auf Login/Registrieren.  Registriere dich. 

Wer ein Fan von APPs ist, der holt sich die APP einfach indem du HIER klickst

Bitte nutze unbedingt diese beiden Links, um dich bei eversports zu registrieren! Sonst weiß eversports nicht, dass du direkt über mein Studio kommst und zieht mir sehr hohe Gebühren von dem Kartenpreis ab. 

Kaufe eine Karte

Um an einer Yogastunde teilnehmen zu können, brauchst du eine 10er-Karte oder eine einzelne Drop-In-Karte. Such dir deine Wunschstunde aus und klicke drauf. Dann klicke auf „Jetzt teilnehmen“. Du bekommst dann angezeigt, mit welcher Karte du teilnehmen kannst. Wähle eine aus und dann loggst du dich wieder in dein eversports-Konto, wählst eine Zahlungsmethode und schon hast du eine Karte gebucht. 

​Wenn du dich dann für eine Klasse anmelden möchtest, dann loggst du dich wieder in dein Eversports-Konto ein und klickst auf deine Wunsch-Stunde. Der Zugang zur Klasse wird dann 15 Minuten vor Beginn freigeschalten und du kannst in unseren virtuellen Yogaraum kommen. Bitte schalte deine Kamera frei, sodass ich dich gut sehen kann.Bitte beachte, dass bei meinen Online-Klassen niemand ohne eigenes Kamerabild mitmachen darf! Erstens kann ich dich nur unterstützen, wenn ich dich sehe und zweitens verhindere ich damit unerwünschte Beobachter (ist bereits zweimal vorgekommen!)

Teilnahme an der Online Klasse
Nachdem du deine Buchung durchgeführt hast, wirst du unter „Meine Buchungen“ bei der entsprechenden Online Klasse einen Hinweis zum Online Streaming sehen.In der App findest du einen Button, der dich darüber informiert an welchem Tag und zur welcher Uhrzeit der Link zum Online Stream für dich dort verfügbar sein wird.Falls der Button grau ist, bedeutet das, dass der Online Stream noch nicht verfügbar ist. Ab 15 Minuten vor Beginn der Klasse wird der Button grün und die Online Klasse damit zugänglich. Mit einem Klick auf den Button wirst du auf die entsprechende Online Streaming Seite weitergeleitet und du bist live dabei!Auf der Webseite des Studios findest du den Link zur Live Übertragung nach erfolgreicher Buchung unter dem Reiter „Meine Buchungen/Aktivitäten“ bei der entsprechenden Aktivität.

Tipps zur Vorbereitung
Um vor Beginn der Klasse nicht hetzen zu müssen, empfehlen ich dir, dich vorab für die Online Klasse vorzubereiten:

Ich nutze Zoom als Streaming-Anbieter.. Lade dir ggf. die dafür nötige Software auf das Gerät herunter, das du für die Online Klasse verwenden möchtest. Teuere Hardware wie ein Headset oder eine Hochauflösende Webcam benötigst du nicht.

Suche bereits vor Beginn des Kurses das Equipment zusammen, dass du für den Kurs brauchen könntest und stelle sicher, dass du es während des Kurses griffbereit hast. Konkret sind dies deine Yogamatte, zwei Yogablöcke, ein Yogagurt und eine Decke. 

Ich wünsche dir viel Spaß bei den Klassen und bei Fragen einfach fragen, am besten per Mail.